Digitales Notariat

Rechtsgeschäfte online erledigen

In 4 einfachen Schritten können fast alle Rechtsgeschäfte digital abgewickelt und in elektronischer Form errichtet werden.

Anliegen

In einem ersten Schritt nehmen Sie mit uns Kontakt auf und teilen uns Ihr Anliegen mit. Im Anschluss daran bereiten wir alle Unterlagen für Sie vor.

Identifizierung

Zur Identifizierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Personendatenblatt. Das füllen Sie online aus. Anschließend erhalten Sie eine Einladung für ein Videoidentverfahren.

Signatur

Nach erfolgreicher Identifizierung laden wir Sie zu einer Videokonferenz in einem geschützten Datenraum ein. In diesem Rahmen signieren Sie Ihre Urkunden.

Erhalt der Dokumente

Die unterfertigten Dokumente erhalten Sie entweder per Mail oder über den geschützten Datenraum.

Anliegen

In einem ersten Schritt nehmen Sie mit uns Kontakt auf und teilen uns Ihr Anliegen mit. Im Anschluss daran bereiten wir alle Unterlagen für Sie vor.

Signatur

Nach erfolgreicher Identifizierung laden wir Sie zu einer Videokonferenz in einem geschützten Datenraum ein. In diesem Rahmen signieren Sie Ihre Urkunden.

Identifizierung

Zur Identifizierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit dem Personendatenblatt. Das füllen Sie online aus. Anschließend erhalten Sie eine Einladung für ein Videoidentverfahren.

Erhalt der Dokumente

Die unterfertigten Dokumente erhalten Sie entweder per Mail oder über den geschützten Datenraum.

Machen Sie es sich leicht

Erledigen Sie Ihre Notariatsgeschäfte online und digital. Das spart nicht nur Zeit, sondern ist auch barrierefrei und umweltfreundlich.

FAQ

Grundsätzlich können bis auf wenige Ausnahmen alle Rechtsgeschäfte und Willenserklärungen online errichtet werden. Eine Ausnahme sieht die Notariatsordnung etwa für letztwillige Anordnungen vor. Diese können nicht in elektronischer Form errichtet werden.

  1. Im Zuge der ersten Kontaktaufnahme mit unserer Kanzlei, welche persönlich im Notariat, per Telefon oder auch per Videokonferenz erfolgen kann, geben Sie uns Ihre Anliegen bekannt und erörtern wir mit Ihnen die Umsetzungsmöglichkeiten Ihrer Anliegen und die hierfür erforderlichen Schritte.
  2. In der Folge werden von uns die zu unterfertigenden Urkunden für Sie vorbereitet.
  3. Für die digitale Unterfertigung ist es erforderlich, dass Sie uns vorab das vollständig ausgefüllte Personendatenblatt übermitteln. Dieses Datenblatt finden Sie online auf unserer Homepage und können Sie direkt online ausfüllen und an uns versenden.
  4. Sie werden in der Folge per E-Mail zu einem Videoidentverfahren eingeladen. Im Rahmen des Videoidentverfahrens erhalten Sie eine qualifizierte elektronische Signatur mit der Sie Ihre digitale Unterschrift leisten können. Sollten Sie bereits über eine Handy-Signatur verfügen, so können Sie im Rahmen des Videoidentverfahrens Ihre bestehende Handy-Signatur verifizieren lassen und ist die Ausstellung einer weiteren qualifizierten elektronischen Signatur nicht mehr erforderlich. Sollten Sie bereits die ID Austria mit Vollfunktion nutzen, ist die Durchführung eines Videoidentverfahrens nicht mehr notwendig.
  5. Nach erfolgreicher Durchführung des Videoidentverfahrens laden wir Sie zu einer Videokonferenz ein, im Rahmen dieser Sie Ihre Urkunden in einem geschützten Online-Datenraum unterfertigen können.
  6. Nach Signierung der Urkunden werden wir Ihnen die unterfertigten Dokumente per E-Mail oder über den Online-Datenraum zur Verfügung stellen.
  7. Urkunden können übrigens auch „hybrid“ errichtet werden. Das bedeutet, dass eine physisch beim Notar anwesende Partei auf der Urkunde händisch unterschreiben und eine weitere mit dem Notar online verbundene Partei dieselbe Urkunde mit ihrer digitalen Signatur signieren kann.

Nein, die Videoidentifikation ist nur einmal notwendig und entspricht der Ausweisvorlage in der analogen Welt.

Ja, auch ausländische Klienten können mit einer qualifizierten elektronischen Signatur digital unterfertigen.

Kontakt aufnehmen